Sie befinden sich hier:

Winterschützenfest ein voller Erfolg!

P1170133

Einen kompletten Schützenplatz aufgebaut in einer Verladehalle der Firma Merschmann Fensterbau fanden die Besucher vor, die sich zum  ersten Ostenländer Winterschützenfest am vergangenen Samstagabend aufgemacht hatten. Für unser „besonderes Fest außerhalb der Schützenfestsaison“ hatten wir durch den Wechsel von Ort, Zeit und Konzept ein völlig neues Format geschaffen, dass bei den Gästen auf große Begeisterung traf. Und dieses neue Format hat offenbar überzeugt, denn die Besucherzahlen haben die Erwartungen noch weit übertroffen. Ein Thekenwagen mit großem Schirm, eine komplette Schießbude,  dekorative Marktstände, an denen das Essen, Popcorn und auch Dosenwerfen angeboten wurden, ein kleines Elektroauto bot Platz für den Waffelverkauf. 

Für beste Unterhaltung sorgte die Ostenländer Big Band. Die ganze Halle war in ein warmes, stimmungsvolles Licht getaucht, das an laue Schützenfestabende mit Biergartenatmosphäre erinnerte. Als gegen 19:30 Uhr der Hofstaat um das Königspaar Bernhard und Maria Büser mit Blaskapelle und Tambourcorps empfangen wurde, war die Halle festlich geschmückt und bereits sehr gut gefüllt. Und mit dem Ehrentanz der Majestäten war dann auch der Tanzabend offiziell eröffnet und fieberte dem Höhepunkt entgegen: der Verleihung des Ostenländer Dorfkristalls. Dieser ging in diesem Jahr nicht an eine einzelne Person, sondern mit dem Tambourcorps Ostenland an einen Verein, der dieses Jahr bereits sein 50-jähriges Bestehen feiert. Die Schützen hatten es den Gästen bei der An- und Abreise leicht gemacht, sorgte doch ein Sonderbus für das Kommen; nach Hause ging´s mit dem Bulli Shuttle.

Das alles war nur möglich dank vieler Helfer aus den Reihen der Schützen: Bereits am Freitag wurde die Halle dafür eigens ausgeräumt und für das Fest hergerichtet. Hier konnten wir bereits auf eine sehr große Zahl an Helfern zurückgreifen. Es wurde ein Schießwagen gestellt, Stände für den Verkauf der Speisen und Süßwaren aufgebaut, die Bühne für die Big Band und ein Thron für den Hofstaat aufgebaut, sowie Tische, Stühle Bänke und winterliche Deko aufgestellt.

Auch beim Abbau waren ebenso wieder sehr viel Helfer vor Ort, so dass bereits gegen Mittag von dem ganzen Trubel des Vorabends nichts mehr zu sehen war. Dafür sei hier allen Helfern, die beim Auf und Abbau geholfen haben, nochmal ein großes Dankeschön ausgesprochen! Auch bei Familie Merschmann wollen wir uns nochmal ganz herzlich für die Unterstützung und das Bereitstellen der Räumlichkeiten bedanken.

So macht Verein Spaß!

Archiv